Kaviarexpress
©Seppi Darchinger

tbs Jubiläumsreise

Gruppenreise

(3 Tage)

25 Jahre tbs Reisestudio - wir feiern mit Trüffel, Sekt und Kaviar – Genießen Sie den einzigartigen Sicher Saiblingskaviar und seien Sie an diesem Abend mein Gast – Besichtigen Sie u.a. Klagenfurt und Schloss Taggenbrunn – Begleitet durch Susanne Höfig
Ihre Reise

Ende des Jahres begehen wir unser 25-jähriges Firmenjubiläum. Das könnten wir nicht, wenn Sie nicht all die Jahre die Planung der wertvollsten Tage des Jahres - Ihren Urlaub - immer wieder vertrauensvoll in unsere Hände gelegt hätten. Dafür sage ich Ihnen herzlich DANKE und möchte mit Ihnen feiern! Wie schon vor 5 Jahren, zu unserem 20-jährigen Jubiläum, zu dem wir ebenfalls auf Reisen gegangen sind, habe ich lange darüber nachgedacht wohin unser Jubiläumsausflug diesmal gehen soll. Da ich der Ansicht bin, dass für Sie das Beste gerade gut genug ist, fiel meine Wahl auf das Restaurant „Sicher“ in Tainach, auf das beste Fischrestaurant Österreichs. 2014 bin ich über einen Artikel im STERN mit dem Titel „Kärntner Gold“ auf die Gebrüder Sicher gestoßen, die in Kärnten eine außergewöhnliche Fischzucht und ein exzellentes Gourmetrestaurant betreiben. Die Sichers gewinnen durch eine spezielle Methode Saiblingskaviar ohne dem Fisch auch nur eine einzige Schuppe zu krümmen. Der Kaviar wird eingedost und von der Spitzengastronomie weltweit - ob der exzellenten Qualität - bejubelt. Wie Sie völlig richtig annehmen, habe ich mich nach der Lektüre stehenden Fußes auf den Weg nach Kärnten gemacht, begeistert in die Lobgesänge eingestimmt und sofort im Herbst 2014 die erste Reise zu den Brüdern aufgelegt. Seitdem werde ich von den damaligen Teilnehmern immer wieder nach einen Da Capo gefragt… Ende Oktober bis Anfang Dezember wird der Kaviar frisch geerntet, daher lade ich Sie am zweiten Abend unserer Jubiläumsreise zu einem unvergesslichen Gourmetabend mit allem Drum und Dran ein. Wir starten per Bus ab München nach Klagenfurt. Das 4**** „Seepark Hotel“ ist für zwei Nächte unser Domizil. Beziehen Sie Ihr modern eingerichtetes Zimmer und entspannen Sie sich für den ersten Abend in Kärnten. Nach einer Erholungspause geht es, für die meisten wohl nach langer Zeit, mal wieder in die Schule… Ja Sie haben richtig gelesen, aber es ist anders als Sie denken, denn es geht hier nicht um Nachsitzen. Die „Alte Schule“ ist eine Event Location, wie es so schön auf „Neudeutsch“ heißt. Ich habe sie für uns heute Abend exklusiv gemietet (Mindestteilnehmer 25 Personen, sollten wir wider Erwarten weniger Personen sein, werde ich mich um eine Alternative kümmern). Die Geschwister Ana und Andrej Cigan haben sich vor einigen Jahren in das alte Schulgebäude verliebt. Das mehr als 100 Jahre alte Haus, das in Privatbesitz ist wurde zwischen 2005 und 2008, mit dem Ziel es wieder zu beleben, komplett umgebaut. Seit mehr als 10 Jahren leben die Cigans dort ihren Traum vom perfekten Leben, weil Sie hier beide das was sie lieben machen. In Ljubljana/Slowenien aufgewachsen, leben Sie bereits lange in Kärnten und haben heute Abend nur einen Wunsch, nämlich Sie alle glücklich zu machen und zum Staunen zu bringen. In ähnlicher Umgebung haben Sie bestimmt noch nie gespeist, das verspreche ich Ihnen... Es erwartet Sie ein entspannter, legerer Abend in der „Alten Schule“ mit besonders aufmerksamen Gastgebern und einer ungewöhnlichen Küche. Da die Cigans natürlich als waschechte Slowenen einen direkten Draht zu den weißen Trüffeln haben, werden Sie an diesem Abend auch noch in den Genuss der tollen Knolle kommen.

1. Tag

Busanreise ab München
Check-In ins 4**** „Seepark Hotel“
Transfer nach Kappel an der Drau
4-Gang Menü inkl. weiße Trüffel und Getränke
Transfer zurück zum Hotel

In der Früh starten wir per Bus in Richtung Klagenfurt. Check-In ins 4**** „Seepark Hotel“. Das moderne großzügige Haus liegt ideal für einen Kurztrip nach Kärnten, direkt an der Lend-Lagune, umgeben von einem 3000qm großen Park. Ruhen Sie sich für den ersten besonderen Abend aus. Die „Alte Schule“ liegt nur 15km von unserem Hotel entfernt. Ana Cigan ist dort für die Organisation verantwortlich und Ihr Bruder Andrej geht seiner Kochleidenschaft in der Küche nach. Kommen Sie mit, ich möchte Ihnen das Haus zeigen. Viele alte Dinge wurden vor dem Wegwerfen bewahrt und so sehen Sie eine Kombination aus alt und neu. Vielleicht fangen wir im Spiegelsaal an? Oder doch zuerst im Gewölbe Weinkeller? Egal, gegessen wir auf jeden Fall heute Abend in der gemütlichen Küche an einer langen Tafel. Gekocht wird ausschließlich mit Bio Produkten von heimischen Anbietern. Alte slowenische wie dalmatinische Rezepte, modern interpretiert werden Ihren Gaumen verwöhnen. Nach einem Abend in außergewöhnlicher Umgebung, den auch schon der österreichische Bundepräsident, Dr. Alexander Van der Bellen dort genossen hat, fahren wir zurück ins Hotel.

2. Tag

Bustransfer nach Klagenfurt
Besichtigung Ernst Fuchs Kapelle
Führung Wappensaal
Kurzer Stadtspaziergang
Fahrt nach Taggenbrunn
Weinverkostung mit einem Imbiss von Kärntner Spezialitäten
Transfer nach Tainach zum Restaurant „Sicher“
Großes Abendmenü mit Saiblings Kaviar inkl. Getränke auf Einladung des tbs-Reisestudios anlässlich des 25. Jubiläums

Nach dem Frühstück machen wir einen Abstecher in die Hauptstadt Kärntens, nach Klagenfurt. Nach einer Führung durch den Wappensaal und Ausführungen zur Stadtgeschichte unternehmen wir einen kurzen Stadtspaziergang und fahren weiter zur Ernst Fuchs Kapelle. 1990 begann Ernst Fuchs die Kapelle künstlerisch zu gestalten. Da er kostenlos arbeitete, stand immer nur ein knappes Zeitfenster zur Verfügung. Das Interesse am Fortschritt seiner Arbeit war riesig und somit entstand hier ein Kunstwerk von überregionaler Bedeutung. In ca. 30 Minuten erreichen wir die Burg Taggenbrunn. Die Burgruine wurde 2011 von der Unternehmerfamilie Riedl gekauft und wird immer noch mit großer Sorgfalt restauriert. Große Teile sind unter strengsten Auflagen bereits fertig gestellt. Dort werden wir heute auch zu einer Weinverkostung, begleitet von einem leichten Imbiss, erwartet. Anschließend Rückfahrt ins Hotel zu einer Erholungspause. Abends fahren wir in ca. 20 Minuten nach Tainach. Das beste Fischrestaurant Österreichs liegt versteckt, mitten im Wald. Zusammen mit seiner Frau übernahm Alfons Sicher 1972 ein altes Sägewerk, das die Familie mit vereinten Kräften zu dem ausgebaut hat, was es heute ist. Der Gault Millau Tester vermutete einmal, dass hier Magier am Werk sind… Ich bin sicher, dass das stimmt!

Die Gault Millau Herausgeber schreiben:

Seit die Familie Sicher das alte Sägewerk im idyllischen Bachtal an der südlichen Peripherie von Tainach übernommen und in einen Restaurantbetrieb umgewandelt hat, ist es ihr im Lauf der Jahrzehnte gelungen, einen jener seltenen Orte zu schaffen, bei denen Gebäude, Fischteiche und Gartenanlagen mit der umgebenden Natur ein harmonisches Ganzes bilden, in dem – gewissermaßen als Tüpfelchen auf dem i – Michael Sicher seine kulinarischen Visionen entfaltet. Auch diesmal verzauberte er mit einem bunten Kaleidoskop von Aromen, gleichermaßen hinreißend für Auge und Gaumen – ob nun Sashimi nach Art des Hauses oder Weinbergschnecken mit Lardochips, Flusskrebscappuccino oder Saiblingsfilets mit weißem und grünem Spargel, Schokokuchen mit Dilleis und Topfenespuma oder süßem Veilchenreis. Nicht zu vergessen die zum Markenzeichen mutierte Parakresse mit ihrer kurzzeitig die Geschmackspapillen paralysierenden Wirkung als retardierender Einschub vor dem jeweiligen Hauptgang. Als höchst kompetenter Berater in Sachen Weinbegleitung und souveräner Leiter des Service fungierte wie schon in vergangenen Saisonen Wolfgang, der Bruder des Küchenchefs.

Eines ist sicher, wer ein Fischrestaurant der Extraklasse sucht, kommt am Restaurant Sicher nicht vorbei.

3. Tag

Rückreise per Bus nach München

Nach einem gemütlichen Frühstück Rückfahrt per Bus nach München.

Reiseleistungen
  • Busanreise ab/bis München (Sprechen Sie uns an, sofern Sie per Flug nach Klagenfurt anreisen möchten, wir kümmern uns um alle Details)
  • 2 Übernachtungen im 4**** „Seepark Hotel“
  • 2x Frühstück im Hotel
  • 4-Gang Menü in der „Alten Schule“ inkl. weiße Trüffel und Getränke
  • Kurzer Stadtspaziergang Klagenfurt
  • Führung Wappensaal
  • Besichtigung Ernst Fuchs Kapelle
  • Fahrt nach Schloss Taggenbrunn
  • Verkostung von 5 Weinen unter der Leitung des Kellermeisters Hubert Vittori begleitet durch kalte Kärntner Schmankeln
  • Großes Jubiläumsmenü im Restaurant „Sicher“ inkl. Getränke auf Einladung des tbs Reisestudios
  • t b s Reisebegleitung Susanne Höfig ab/bis München

 

Reisetermin
( )

4**** „Seepark Hotel"

Wunderschöne gelegen am Ufer des Wörthersees vereint das Seepark Hotel Geschäfts- und Urlaubsleben und bietet seinen Gästen eine beeindruckende Panoramasicht. Die Zimmer sind modern und komfortabel ausgestattet und bieten mindestens ca. 20 qm, die Lagunenblickzimmer mit eigenem Balkon sogar 30 qm.

Das Hotel, in einer wunderschönen Lagune in der Ostbucht vom Wörthersee, ist in eine 3.000 qm Parklandschaft eingebettet und bietet im Seepark-SPA auf 900 qm direkten Zugang zur Steganlage am Lendkanal, Indoorpool (9 x 10 m), finnische Sauna, Aroma-Dampfbad, Nebel-Eisgrotte u.v.m.