Stadtansicht - Salzburg bei Nacht
© Tourismus Salzburg

Salzburger „Sommerfestspiele“ - „Jedermann“/AUSGEBUCHT

Gruppenreise

(3 Tage)

Festungskonzert im Goldenen Saal der Festung Hohensalzburg – „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal – Begleitet durch Susanne Höfig
Ihre Reise

Für die Salzburger Sommerfestspiele habe ich heute 15 Karten für den „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal ergattern können und ein interessantes Programm für Sie maßgeschneidert. „Jedermann“, das Spiel vom Sterben des reichen Mannes, wurde 1911 in Berlin uraufgeführt. Die fulminante und neue Jedermann Besetzung mit dem fantastischen Tobias Moretti als Jedermann und der temperamentvollen Stefanie Reinsperger als Buhlschaft, mit dem faszinierenden Peter Lohmeyer als Tod und dem großartigen Christoph Franken als Mammon, sind auch in diesem Jahr Garant für eine jubelnde Presse. Seit 1920, als Max Reinhardt, inspiriert von den Eingangsarkaden des Salzburger Doms und des Domplatzes den Jedermann hier zum ersten Mal aufführte, ist er jedes Jahr Höhepunkt der Sommer-Festspiele und wird bei gutem Wetter immer noch an selber Stelle, nämlich am Domplatz aufgeführt und bei schlechtem Wetter im Großen Festspielhaus. Wir wohnen im zentral gelegenen und 2014 aufwändig renovierten 4****+ Hotel Crown Plaza „The Pitter“ und genießen nicht nur den „Jedermann“, sondern am ersten Abend das Festungskonzert im Goldenen Saal der Festung Hohensalzburg mit einem eleganten Dinner und einer Führung durch das Burgareal.

1. Tag

Individuelle Anreise nach Salzburg
Check-In in Ihr 4****+ Hotel Crowne Plaza „The Pitter“
VIP-Eintrittskarten zum Festungskonzert im Goldenen Saal inkl. VIP Dinner auf der Festung Hohensalzburg (ohne Getränke)
Führung durch das Burgareal
Auf- und Abfahrt mit der Zahnradbahn


Individuelle Anreise nach Salzburg (Gerne buchen wir für Sie Flüge oder Zugfahrkarten zu tagesaktuellen Preisen und organisieren Ihre Transfers. Die Garage kostet pro 24 Stunden ca. 18.-, mit Parkservice 23.-.) Im 4****+ Hotel Crowne Plaza „The Pitter“, das 2 Minuten entfernt vom prachtvollen Garten des Schloss Mirabell liegt, sind Ihre Zimmer bereits für Sie vorbereitet. Sie werden erwartet! Bummeln Sie in die Stadt. Die Getreidegasse mit schönen Geschäften ist ca. 12 Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt. Lassen Sie sich mit einem saftigen Stück Kuchen im Café „Tomaselli“ verwöhnen. Gegen 16.45h treffen wir uns in der Festungsgasse, um gemeinsam mit der Zahnradbahn in nur einer Minute die Festung Hohensalzburg zu erklimmen. Im Jahre 1077 erbaut, ist sie die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas. Um 17.00h startet unsere Führung. Das mittelalterliche Fürstenzimmer und das Burgmuseum geben Ihnen einen Überblick über die Entwicklung und Nutzung der Burg. Im Anschluss daran und vor dem Konzert, speisen wir im Burgrestaurant. Danach genießen wir in luftiger Höhe - im Goldenen Saal - ein „Best of Mozart“ Konzert. In der Pause erlaube ich mir, Sie auf ein Glas Sekt einzuladen. Anschließend Fahrt mit der Bahn in die Stadt und Spaziergang ins Hotel.

2. Tag

Nach dem Frühstück startet unser Ausflug mit dem passenden Namen „Festspielereien“. Unsere Stadtführerin wird uns auch heute mit Informationen rund um die Festspiele und den „Jedermann“ begeistern. Der Festspielbezirk besteht aus drei Häusern. Das „Große Festspielhaus“ wurde nach den Plänen des österreichischen Architekten Clemens Holzmeister gebaut und 1960 durch Herbert von Karajan eröffnet. Das Portal der Hauptbühne kann zwischen 14 und 30 Metern verändert werden. Das „Kleine Festspielhaus“ oder „Haus für Mozart“ ist mit ca. 1324 Sitz- und 60 Stehplätzen gar nicht klein. Die „Felsenreitschule“ wurde vor mehr als 300 Jahren für das Training der erzbischöflichen Kavallerie geschaffen. 1926 zogen hier die Salzburger Festspiele ein. Verbummeln Sie den frühen Nachmittag, speisen Sie gemütlich in einem der schönen Gastgärten und erholen Sie sich für einen wunderbaren Abend. Gemeinsam spazieren wir zum Domplatz, wo um 17.00h bei hoffentlich gutem Wetter der „Jedermann“ beginnt. Eine unvergessliche Aufführung steht auf Ihrem Programm. Ende gegen 19.00h, Spaziergang zurück zu unserem Hotel. Im Sky-Restaurant, mit schönem Blick, werden wir zu einem 4-Gang Abendmenü erwartet und lassen unsere Kurzreise angenehm ausklingen.

 

„Jedermann“ - Hugo von Hofmannsthal

18.08.2017 am Domplatz in Salzburg
(im Großen Festspielsaal bei schlechtem Wetter)


Regie: Julian Crouch, Brian Mertes
Musikalische Leitung/Orchestrierung: Martin Lowe
Bühne, Maske, Puppen: Julian Crouch
Kostüme: Olivera Gajic
Jedermann: Tobias Moretti
Buhlschaft: Stefanie Reinsperger
Tod: Peter Lohmeyer
Teufel: Hanno Koffler
Mammon: Christoph Franken
Werke: Mavie Hörbiger
Glaube: Johannes Silberschneider u.v.m.

Der Jedermann ähnelt seiner Entstehungszeit mehr als es die intellektuelle Elite wahrhaben wollte und Hofmannsthals Blick in die Vergangenheit stellt sich als prophetisch heraus. Hedonistisch und lebensgierig, mit Bauvorhaben, Affären, Selbst-Feiern und Finanzen beschäftigt, wird der Jedermann auf dem Höhepunkt des Lebens vom Tod heimgesucht. Endlichkeit und Ewigkeit. Verdammnis und Erlösung heißen plötzlich die Fragen, denen er sich zu stellen hat. Demütig muss er sich einer höheren Macht beugen und „nackt und bloß“ ins Grab steigen.

3. Tag

Frühstücken Sie in aller Ruhe, checken Sie bis Mittag aus und kommen Sie wieder gut nach Hause!

Reiseleistungen
  • 2x Übernachtung im 4****+-Sterne Hotel Crowne Plaza „The Pitter“
  • 2x Frühstücksbuffet
  • Auffahrt mit der Zahnradbahn auf die Festung „Hohensalzburg“ am 17.08.17
  • 3-Gang Abendmenü im Restaurant der Festung „Hohensalzburg“ (ohne Getränke) am 17.08.17
  • VIP-Eintrittskarte zum Festungskonzert „Best of Mozart“ am 17.08.17
  • Ausflug „Festspielereien“ am 18.08.17
  • Eintrittskarte 3. Kat. „Jedermann“ am Domplatz (bei schlechtem Wetter im Großen Festspielhaus) am 18.08.17
  • Aufpreis Karten 2. Kategorie für „Jedermann“: 70.-
  • 4-Gang Abendmenü (ohne Getränke) am 18.08.17
  • Alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • Deutschsprechende Reiseleitung (ja, das gibt’s in Österreich…)
  • tbs-Reisebegleitung ab/bis Salzburg Susanne Höfig
Reisetermin
( )

4****+-Sterne Hotel Crowne Plaza „The Pitter“

Da 2014 aufwändig renovierte 4****+ Hotel Crown Plaza „The Pitter“ liegt nur 2 Minuten vom Schloss Mirabell entfernt. In ca. 10 Gehminuten sind Sie in der zauberhaften Altstadt. Beinah alle Zimmer liegen zum Innenhof und sind geschmackvoll ausgestattet. Zu den gastronomischen Einrichtungen gehören ein uriges österreichisches Restaurant mit Holztäfelung an Wänden und Decke und ein elegantes Restaurant mit internationaler Küche, sowie eine Bar. Im neuen Dachrestaurant IMLAUER Sky – Bar & Restaurant genießen Sie neben einer hervorragenden Küche einen wunderschönen Blick über die Mozartstadt Salzburg.Der Datenschutz Passus gem. Ihres Vorschlags muss bitte auch noch auf die Seite.