Christian Thielemann - Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle
©Zimmermann

Salzburger Osterfestspiele im strahlenden Herbst...

Gruppenreise

(3 Tage)

Sie werden im 5***** „Sheraton Grand Salzburg“ erwartet – Mozart Requiem - Staatskapelle Dresden am Pult Christian Thielemann Solisten: Golda Schulz; Christa Mayer, Sebastian Kohlhepp; René Pape – Orchesterkonzert der Staatskaeplle Dresden am Pult Daniele Gatti - Violine Hilary Hahn – Degustationsmenü im 2-Michelin-Sterne Restaurant „Senns" – Begleitet durch Susanne Höfig
Ihre Reise

Erstmals finden die „Osterfestspiele Salzburg“ pandemiebedingt im Herbst statt. Es ist mir wieder gelungen eine schöne Reise mit zwei herausragenden Konzerten für Sie zu planen. Christian Thielemann und die Sächsische Staatskapelle Dresden eröffnen die Festspiele mit dem Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart am 29.10.21. Der zweite konzertante Höhepunkt findet am Nachmittag des 30.10.21 statt. Die Sächsische Staatskapelle Dresden unter Leitung von Daniele Gatti, einem weiteren Stardirigenten und als Solistin die international umjubelte Violinistin und Trägerin des Herbert-von-Karajan-Preises 2021 Hilary Hahn sind Garant für einen besonderen Klassikgenuss. Der kulinarische Höhepunkt dieser Reise wird der Besuch des 2-Michelin Sterne Restaurant „Senns“ sein. Der Starkoch Andreas Senn ist gestärkt aus der Coronakrise hervorgegangen und innerhalb des Gusswerks in eine neue Fläche umgezogen. Nun speist man nicht nur fantastisch, sondern genießt den Abend in einem top modernen Design. Die renovierten und eleganten Zimmer im 5***** „Sheraton Grand Salzburg“ sind für Sie bereit. Willkommen in Salzburg!

1. Tag

Individuelle Anreise nach Salzburg
Check-In in Ihr 5***** Hotel „Sheraton Grand Salzburg“
Konzertaperitif inkl. Wein und Canapés im Hotel
Taxitransfer zum/vom „Großen Festspielhaus“
Eintrittskarte Kat. 3 für das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart 

Individuelle Anreise nach Salzburg (Gerne buchen wir für Sie Flüge oder Zugfahrkarten zu tagesaktuellen Preisen und organisieren Ihre Transfers. Parken außerhalb des Hotelgeländes kostet pro 24 Stunden ca. 22.-€) Im 5***** „Sheraton Grand Salzburg“, das direkt am prachtvollen Garten des Schloss Mirabell liegt, sind Ihre renovierten Zimmer bereits für Sie vorbereitet. Sie werden erwartet! Bummeln Sie in die Stadt. Die Getreidegasse mit schönen Geschäften ist ca. 10 Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt. Lassen Sie sich mit einem saftigen Stück Kuchen im Café „Tomaselli“ verwöhnen. Um ca. 17.15h lade ich Sie zu einem Opernaperitif an die Hotelbar ein. Gegen 18.15h Transfer zum „Großen Festspielhaus“, wo sich um 19.00h der Vorhang für das Eröffnungskonzert hebt. Christian Thielemann und die Staatskapelle Dresden eröffnen die „Osterfestspiele im Herbst“ mit Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart. Es singt der Bachchor Salzburg, die Solopartien sind mit Golda Schultz, Christa Mayer, Sebastian Kohlhepp und René Pape hochkarätig besetzt. Nach der Aufführung Taxitransfer zurück zum Hotel.

Sächsische Staatskapelle Dresden   Dirigent: Christian Thielemann
Bachchor Salzburg   Einstudierung: Christiane Büttig

Golda Schultz – Sopran                     
Christa Mayer – Alt 
Sebastian Kohlhepp – Tenor                 
René Pape – Bass

2. Tag

Frühstück im Hotel
Kunst- & Architektur-Spaziergang
Transfer ab/bis Hotel zum „Großen Festspielhaus“
Eintrittskarte Kat. 3 für das „Orchesterkonzert Gatti“ 
Transfer zum/vom Restaurant „Senns“
5-Gang Degustations Menü inkl. Weinbegleitung

Nach einem wunderbaren Frühstück sind wir gestärkt für einen Architektur-Spaziergang durch Salzburg. Moderne Architektur ist in Salzburg kein Widerspruch. Ursprünglich begann es mit einer Vision: Salzburg – das Rom des Nordens. Ende des 16. Jh. studierte der spätere Erzbischof Wolf Dietrich von Raitenau in Rom und war hingerissen. Finanziert durch den Handel mit Salz, inspiriert und geleitet von italienischen Baumeistern und Künstlern, setzte von Raitenau die Basis für das einzigartige historische Zentrum der Stadt Salzburg, das seit 1997 UNESCO-Welterbe ist. Seit 1967 ist zwar die mittelalterliche Bürger- und die barocke erzbischöfliche Residenzstadt geschützt, moderne Kunst und Architektur jedoch kein Widerspruch. Der 2001 von der Salzburg Foundation initiierte „Walk Of  Modern Art“ ist ein hochkarätiger Skulpturenpark im öffentlichen Raum, der moderne Akzente setzt und eine spannende Auseinandersetzung zwischen den Salzburgern, den internationalen Künstlern und Besuchern bietet. Nach unserem Spaziergang empfehle ich einen Imbiss im Hotelrestaurant oder in der Stadt. Gegen 14.15h Transfer zum Großen Festspielhaus. Um 15.00h hebt sich heute der Vorhang zum „Orchesterkonzert“ der Sächsischen Staatskapelle Dresden, am Pult Daniele Gatti. Als Solistin erleben Sie einen weiteren Weltstar, die Violinistin Hilary Hahn. Im Alter von sechs Jahren hatte Hahn ihren ersten öffentlichen Auftritt. Mit zehn Jahren gab sie ihr erstes abendfüllendes Solokonzert. Mit zwölf Jahren spielte sie zum ersten Mal mit einem kleineren Kammerorchester und gab auch ihr Debüt mit einem großen Orchester, dem Baltimore Symphony Orchestra. Seitdem hat Hahn insgesamt über 800 Konzerte gegeben, davon über 500 zusammen mit Orchestern. Sie ist in über 200 Städten in 27 Ländern auf vier Kontinenten aufgetreten. Nach der Aufführung Transfer zurück ins Hotel für eine Erholungspause für den sogenannten „letzten Akt“ unserer Reise. Wir werden im 2-Michelin Sterne Restaurant „Senns“ erwartet. Neben 2-Michelin Sternen hält Andreas Senn 17 Gault Millau Punkte und 2 Hauben. Wir erleben ein Fest für alle Sinne! Nach dem kulinarischen Erlebnis Rückfahrt ins Hotel.

Sächsische Staatskapelle Dresden
Dirigent: Daniele Gatti
Hilary Hahn - Violine - Trägerin des Herbert-von-Karajan-Preises 2021

Felix Mendelssohn Bartholdy Meeresstille und glückliche Fahrt op.27, MWV P 5
Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Violine und Orchester A-Dur KV 219
Robert Schumann Symphonie Nr.3 Es-Dur op.97 Rheinische

3. Tag

Frühstück im Hotel
Individuelle Heimreise

Schlafen Sie gemütlich aus und genießen Sie ein herrliches Frühstück. Wer keine Verlängerung gebucht hat muss nun wohl oder übel Abschied von Salzburg nehmen. Kommen Sie gut nach Hause!

Reiseleistungen
  • 2x Übernachtung im 5***** Hotel „Sheraton Grand Salzburg“ 
  • 2x Frühstücksbuffet
  • Konzertaperitif inkl. Canapés und Sekt im Hotel 29.10.21
  • Taxitransfer Hotel - Großes Festspielhaus - Hotel 
  • Eintrittskarte 3. Kat. in das Mozart Requiem
  • Privater Kunst- & Architektur Spaziergang 30.10.21
  • Bustransfer Hotel – Großes Festspielhaus 
  • Eintrittskarte 3. Kat. zum „Orchesterkonzert Gatti“
  • Transfer Großes Festspielhaus – Restaurant Senns - Hotel 
  • 5-Gang Degustationsmenü im 2-Michelin Sterne Restaurant „Senns“ inkl. Weinbegleitung
  • Alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • Deutschsprechende Reiseleitung 
  • tbs-Reisebegleitung ab/bis Salzburg Susanne Höfig
Reisetermin
( )

5***** Hotel „Sheraton Grand Salzburg"

Das 5***** Hotel „Sheraton Grand Salzburg" ist ihr Domizil für diese 3 Tage. Es liegt direkt am Mirabellgarten mit Schloß Mirabell und somit nur ca. 5 Gehminuten von der Altstadt entfernt. Die insgesamt nur 158 Zimmer sind modern konzipiert und großzügig sowie mit allem Komfort ausgestattet. Das Personal empfängt und umsorgt sie mit viel Wärme und Herzlichkeit in Ihrem Classic oder Executive Zimmer.