Die Bayerische Staatsoper - gelegen im Herzen der Stadt
München Tourismus©Tommy Lösch

Romantischer Advent in München

Gruppenreise

(3 Tage)

Anna Netrebko und Yusif Eyvazov in „Tosca“ – Residenz-Gala Konzert in der Allerheiligen Hofkirche – Sie residieren 2 Nächte in Münchens Luxus Hotel „Bayerischer Hof" – Ein 4-Gang Gourmetmenü im 2 Michelin-Sterne Restaurant "Alois" wird unsere Gaumen kitzeln... – Begleitet von Susanne Höfig
Ihre Reise

Als wir nach vielen Wochen der angeordneten „Klassikabstinenz“ am 20.07.20 wieder in einem Konzert saßen, haben wir erst so richtig gemerkt, wie sehr unseren Seelen dieses Erlebnis gefehlt hat. Was soll ich sagen – es war einfach wunderbar und erfüllend zugleich! Ich freue mich, dass es mir nun gelungen ist, für das Residenz Gala-Konzert mit den renommierten Residenz-Solisten in der Allerheiligen-Hofkirche und für die Oper „Tosca“ von Giacomo Puccini in der Bayerischen Staatsoper Karten zu bekommen. Floria Tosca wird keine Geringere sein als die umjubelte Anna Netrebko und Mario Cavaradossi der bekannte Tenor Yusif Eyvazov. Dieses Mal residieren Sie im 5***** Luxushotel „Bayerischer Hof“, Mitglied der „Leading Hotels of the World“ - ein Hotel von internationalem Rang. 1839 beauftragte König Ludwig I. seinen Lieblingsarchitekten Friedrich von Gärtner mit dem Bau eines besonderen Hotels. Am 15.10.1841 wurde bereits eröffnet. Verglichen mit heutigen Bauphasen würde ich das als eine Spitzenleistung bezeichnen... 1897 kauft Hermann Volkhardt das Hotel und erweiterte es. Seitdem ist das renommierte Haus in der Hand der Familie und wird seit 1992 - mittlerweile in 4. Generation - sehr erfolgreich von Innegrit Volkhardt geführt und ständig weiterentwickelt. Kaum schöner und zentraler könnten Sie Ihr edles Haupt betten. Den Samstagvormittag verbringen wir im Zuge einer Privatführung im Schloss Schleißheim. Hier wären gleich 3 Schlösser zu besichtigen, wenn das Alte Schloss nicht aktuell renoviert werden würde. Das Neue Schloss entstand unter Kurfürst Max Emanuel, geplant als Residenz im Hinblick auf die erhoffte Kaiserwürde. Das Schloss Lustheim wurde anlässlich der Vermählung der österreichischen Kaisertochter Maria Antonia mit Max Emanuel als Jagd- und Gartenschlösschen erbaut. Natürlich soll auch Ihr Gaumen gekitzelt werden und wo wäre das besser möglich als im 2 Michelin-Sterne Restaurant „Alois“. Hier wirkt Christoph Kunz, der internationale Erfahrung in der Top-Gastronomie - von Alain Ducasse bis Joachim Wissler gesammelt hat. Kunz zelebriert eine leichte Küche auf höchstem Niveau und wird uns heute wieder begeistern!

1. Tag

Individuelle Anreise nach München
Check-In in Ihr Luxushotel „Bayerischer Hof“
Konzertaperitif im Hotel mit Wein und Canapés
Eintrittskarte 1. Kat. für das Residenz Gala-Konzert in der Allerheiligen-Hofkirche der Residenz

Reisen Sie bequem an und beziehen Sie Ihr komfortables Zimmer im Luxushotel „Bayerischer Hof“. Unser erster Treffpunkt wird gegen 18.00h im Hotel zum Konzertaperitif sein. Um 19.00h spazieren wir in wenigen Minuten zur Allerheiligen-Hofkirche der Residenz, denn um 19.30h beginnt das Residenz Gala-Konzert mit den Residenz-Solisten. Die von 1826 bis 1837 erbaute Kirche wurde nach dem Vorbild der Palastkapelle in Palermo von Ludwig I. in Auftrag gegeben. Sein Architekt Leo von Klenze – begeistert vom Markusdom in Venedig – nahm auch hier Anregungen für seinen Entwurf. Der im 2. Weltkrieg zerstörte Bau konnte 2003 wieder der Öffentlichkeit übergeben werden. Er wurde behutsam wiederaufgebaut. Durch moderne Gestaltungmittel ist er heute zu einem Konzertraum mit einer herausragenden Akustik geworden. Ein besonderer Hörgenuss steht auf Ihrem Programm. Nach dem Konzert Spaziergang zurück ins Hotel.

Programm: Haydn: Symphonie Nr.104 „Londoner“; Albinoni: Oboenkonzert D-Moll; Dvorak: „Neue Welt“ – Suite und Slawischer Tanz; Strauß: „Die Fledermaus“ - Ouverture

2. Tag

Champagnerfrühstück im Hotel
Busfahrt nach Schleißheim
Stadtführer ab Hotel und Privatführung im Neuen Schloss Schleißheim
4-Gang Gourmetmenü im 2-Michelin Sterne Restaurant „Alois“ im Feinschmeckertempel „Dallmayr“ inkl. Weinbegleitung
Gute Eintrittskarte in die Oper „Tosca“ von Giacomo Puccini in der Bayerischen Staatsoper

Nach einem Frühstück in der 6. Etage des Hotels – sozusagen auf „Augenhöhe“ mit den Frauentürmen, starten wir per Bus nach Schleißheim. Anton Figl unser charmanter 

Stadtführer wird uns bereits ab dem Hotel begleiten und Interessantes auf dem Weg zum Schloss Schleißheim berichten. Die Gründung der Schlossanlage Schleißheim geht auf Herzog Wilhelm V. von Bayern zurück. Im Jahre 1597 kaufte er die Schwaige Schleißheim vom Freisinger Domkapitel. Wilhelm wandte sich früh religiöser Meditation zu und übergab die Regierungsgeschäfte seinem Sohn Maximilian. Aus dem vom Vater erbauten Herrenhaus wurde später das Alte Schloss. Im späten 17.Jh. entstand zunächst Schloss Lustheim. Das monumentale Neue Schloss aus den Jahren nach 1700 verkörpert mit seiner Raumaufteilung den Typus eines europäischen Residenzschlosses wie wenige andere. Nach der Führung Rückfahrt nach München. Der Feinschmeckertempel „Dallmayr“ empfängt uns heute in der 1. Etage in seinem 2-Michelin Sterne Restaurant „Alois“. Ein wunderbarer Genuss erwartet Sie! Anschließend Spaziergang zurück zum Hotel zu einer Erholungspause. Um 19.00h hebt sich der Vorhang in der Bayerischen Staatsoper zur „Tosca“ von Giacomo Puccini. Die wunderbare Anna Netrebko gibt heute Floria Tosca, die ihre Liebe zu Mario – Yusif Eyvazov über alles stellt. Mario malt für den Klerus, sympathisiert aber mit der „republica romana“. Floria Tosca glänzt als Sängerin auf Festen der Republiksgegner. Mario gerät in die Gewalt des Staates. Sein Vollstrecker Scarpia, getrieben von Eifersucht, möchte Mario liquidieren. Tosca lässt sich auf ein erpresserisches Geschäft mit Scarpia ein, um ihren Mario zu retten…

Besetzung: Musikalische Leitung: Marco Armiliato; Inszenierung: Luc Bondy; Bayerisches Staatsorchester; Chor und Kinderchor der Bayerischen Staatsoper; Floria Tosca: Anna Netrebko; Mario Cavaradossi: Yusif Eyvazov; Baron Scarpia: Ambrogio Maestri; Cesare Angelotti: Bálint Szabó u.v.m.

 

3. Tag

Frühstück und individuelle Rückreise

Nach dem Frühstück individuelle Heimreise mit einem riesengroßen Koffer voller Erinnerungen an unvergessliche Kultur- und Kunsterlebnisse in München.

Reiseleistungen
  • 2x Übernachtung im 5-Sterne Hotel „Bayerischer Hof“ München
  • 2x Champagnerfrühstück im Hotel
  • Opernaperitif in der Bar des Hotels mit Wein und Canapés am 27.11.20
  • Eintrittskarte 1. Kategorie ins Residenz-Gala Konzert in der Allerheiligen Hofkirche 
  • Busfahrt Hotel – Schloss Schleißheim und retour am 28.11.20
  • Privatführung durch das Neue Schloss
  • Mittagsmenü im Restaurant „Alois“ inkl. Tischgetränken 
  • Gute Eintrittskarte in die Oper „Tosca“ von G. Puccini
  • Alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • tbs-Reiseleitung ab/bis München Susanne Höfig
Reisetermin
( )

5***** Hotel„Bayerischer Hof“

Sie wohnen im 5***** Luxushotel „Bayerischer Hof“, Mitglied der „Leading Hotels of the World“ - ein Hotel von internationalem Rang. 1839 beauftrage König Ludwig I. seinen Lieblingsarchitekten Friedrich von Gärtner mit dem Bau eines besonderen Hotels. Am 15.10.1841 wurde bereits eröffnet. Verglichen mit heutigen Bauphasen würde ich das als eine Spitzenleistung bezeichnen... 1897 kauft Herrmann Volkhardt das Hotel und erweitere es. Seitdem ist das renommierte Haus in der Hand der Familie und wird seit 1992 - mittlerweile in 4. Generation - sehr erfolgreich von Innegrit Volkhardt geführt und ständig weiter entwickelt. Kaum schöner und zentraler könnten Sie Ihr edles Haupt betten.