Jewels - ein Meilenstein des Balletts
©Gherciu

München im strahlenden Herbst - Ausgebucht

Gruppenreise

(3 Tage)

5***** Luxushotel „Bayerischer Hof“, Mitglied der „Leading Hotels of the World“ – Das Traumpaar der Klassik - Anja Harteros und Jonas Kaufmann in Verdi`s „La Forza del Destino“ – „Jewels“ - ein Meilenstein des Balletts mit der Musik von Fauré, Strawinsky und Tschaikowsky – Begleitet durch Susanne Höfig
Ihre Reise

Wie schön, dass es doch noch geklappt hat, wenn auch nur mit wenigen sehr guten Karten für die Oper „La Forza del Destino“ und für das Ballett „Jewels“ in der Bayerischen Staatsoper. Unser Klassik Wochenende wird Sie für viele Monate ohne Livemusik entschädigen und mit Freude erfüllen. Standesgemäß residieren Sie im 5***** Luxushotel „Bayerischer Hof“, Mitglied der „Leading Hotels of the World“ - ein Hotel von internationalem Rang. 1839 beauftragte König Ludwig I. seinen Lieblingsarchitekten Friedrich von Gärtner mit dem Bau eines besonderen Hotels. Am 15.10.1841 wurde bereits eröffnet. Verglichen mit heutigen Bauphasen würde ich das als eine Spitzenleistung bezeichnen... 1897 kauft Hermann Volkhardt das Hotel und erweiterte es. Seitdem ist das renommierte Haus in der Hand der Familie und wird seit 1992 - mittlerweile in 4. Generation - sehr erfolgreich von Innegrit Volkhardt geführt und ständig weiterentwickelt. Kaum schöner und zentraler könnten Sie Ihr edles Haupt betten.

1. Tag

Individuelle Anreise nach München
Check-In in Ihr Luxushotel „Bayerischer Hof“
sehr gute Eintrittskarte in die Oper „La Forza del Destino“
Theater Dinner in drei Gängen inkl. Wein und Wasser im „Ludwig Zwei“ - dem neuen Restaurant der Bayerischen Staatsoper

Reisen Sie bequem an und beziehen Sie Ihr komfortables Zimmer im Luxushotel „Bayerischer Hof“. Unser erster Treffpunkt wird am Nachmittag im Hotel sein. Gegen 17.00h spazieren wir zur Staatsoper wo wir vor Beginn der Oper im neuen Restaurant den ersten Gang unseres Menüs einnehmen werden. Pünktlich um 18.00h hebt sich der Vorhang zur Oper „La Forza del Destino“ von Giuseppe Verdi. Das bayerische Staatsorchester wird heute von Andrea Battistoni geleitet. 2012 debütierte das Ausnahmetalent Battistoni an der Mailänder Scala und war somit der jüngste Dirigent in der Geschichte dieses Hauses. Seit 2016 ist er Chefdirigent des Philharmonischen Orchesters Tokyo. Das Klassik-Traumpaar der Oper, die umjubelte Anja Harteros und der gefeierte Startenor Jonas Kaufmann werden zusammen mit Ambrogio Maestri, George Petean, Ekaterina Semenchuk und vielen weiteren großartigen Künstlern durch Ihren Gesang heute Abend unsere Herzen berühren. In der Pause bitte ich Sie zum Hauptgang unseres Menüs ins Restaurant und nach der Aufführung lassen wir uns noch das köstliche Dessert auf der Zunge zergehen, bevor wir zurück ins Hotel spazieren. Haben Sie noch Lust auf einen Schlummertrunk an der Bar?

2. Tag

Champagnerfrühstück im Hotel
Stadtspaziergang mit Anton Figl
Bayerischer Frühschoppen im Restaurant „Zum Franziskaner“ inkl. Getränke
sehr gute Eintrittskarte ins Ballett „Jewels“ in der Bayerischen Staatsoper
Abendmenü im Restaurant „Spatenhaus“ inkl. Tischgetränke

Nach dem Frühstück in der 6. Etage des Hotels – sozusagen auf „Augenhöhe“ mit den Frauentürmen, starten wir mit Anton Figl - unserem Stadtführer - einen gemütlichen Spaziergang. Unser Hotel ist umgeben von den schönsten Gebäuden der Stadt. Willkommen im Münchner Kreuzviertel!  Als eines der vier klassischen Viertel der Münchner Altstadt hält das Kreuzviertel - rund um das Hotel Bayerischer Hof - viele unerwartete Überraschungen bereit, die demjenigen der hier nur zum Shoppen herkommt verborgen bleiben. Erfahren Sie mehr über die Geschichte und die berühmtesten Gäste des Bayerischen Hofs. Kennen Sie den Namen der Kirche die München vor der Zerstörung im Krieg bewahrte? Wo war das Stammlokal der arrivierten Künstler der Jahrhundertwende und wer waren seine berühmtesten Besucher? Haben Sie von der ehemals drittgrößten Synagoge Europas und ihrer Geschichte gehört? Herr Figl berichtet auch über den berühmtesten Wissenschaftler des 19.Jh. und seine unglaubliche Karriere! Architektur vom Großmeister des Barocks François Cuvillies bis zu den gefeierten Architekten unserer Tage Herzog und de Meuron werden wir auf unserem gemütlichen Spaziergang ebenfalls sehen. Auch der unglaubliche Odeonsplatz, ein Wahrzeichen Münchens ist ein weiterer Besichtigungspunkt. Das alles und noch viel mehr erwartet Sie bei unserem Rundgang! Mittags lade ich Sie zu einem Frühschoppen ins urige Restaurant „Zum Franziskaner“ ein. Bei Weißwürsten, Brezn und Co. darf ein Weißbier oder ein Helles nicht fehlen. So lässt sich der Sonntag in Bayern wunderbar begehen. Ruhen Sie sich am Nachmittag im Hotel aus, denn um 18.00h erwartet Sie heute der nächste Klassik Höhepunkt. Nach 17.00h spazieren wir noch einmal in Richtung der Bayerischen Staatsoper. Es erwartet Sie ein besonderer Ballett Abend, sozusagen ein Triptychon der Ballettgeschichte. Der amerikanisch russische Choreograph George Balanchine kreierte es 1967 für das New York City Ballet zur Musik von Fauré, Strawinsky und Tschaikowsky. Die Kostüme für dieses Ballett sind so wertvoll und exakt geschneidert, dass es kein Wunder ist, dass sie es bis ins Museum geschafft haben. Über und über mit glitzernden Steinen bestickt beeindruckte bereits die Uraufführung die Upperclass von Manhattan. Der erste Teil trägt den Titel „Emeralds“ (Smaragde). Grüne Batikstoffe umhüllen die Bühne, lindgrüne Tutus tragen die Ballerinas und smaragdgrüne Steine veredeln die Dekolletés. Das i-Tüpfelchen steuern wabernde Klänge von Gabriel Fauré bei. Rubies (Rubine) heißt das Mittelstück. Knallenge rote Kostüme bestickt mit blutroten Steinen unterstreichen das frivole Werben der Tänzerinnen um die Aufmerksamkeit der Tänzer. Im dritte Teil Diamonds (Diamanten) folgt auf Lüsternheit und Fleischlichkeit des Mittelteils der würdevolle Abschluss nach der Musik von Tschaikowsky. Sie werden staunen und begeistert sein. Nach diesem Kunstgenuss spazieren wir ins Restaurant Spatenhaus wo der Tisch für uns bereits gedeckt ist.

3. Tag

Frühstück und individuelle Rückreise

Nach dem Frühstück individuelle Heimreise mit einem riesengroßen Koffer voller Erinnerungen an unvergessliche Kulturerlebnisse.

Reiseleistungen
  • 2x Übernachtung im 5-Sterne Hotel „Bayerischer Hof“ München
  • 2x Champagnerfrühstück im Hotel
  • Theater Dinner in drei Gängen inkl. Tischgetränke am 02.10.21
  • Eintrittskarte in die Oper „La Forza del Destino“ von Giuseppe Verdi
  • Privat geführter Stadtspaziergang durch das Kreuzviertel am 03.10.21
  • Frühschoppen im Restaurant „Zum Franziskaner“ inkl. Tischgetränke
  • Gute Eintrittskarte ins Ballett „Jewels“ 
  • Abendmenü im Restaurant Spatenhaus inkl. Tischgetränke
  • Alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • tbs-Reiseleitung ab/bis München Susanne Höfig
Reisetermin
( )

5***** Hotel„Bayerischer Hof“

Sie wohnen im 5***** Luxushotel „Bayerischer Hof“, Mitglied der „Leading Hotels of the World“ - ein Hotel von internationalem Rang. 1839 beauftrage König Ludwig I. seinen Lieblingsarchitekten Friedrich von Gärtner mit dem Bau eines besonderen Hotels. Am 15.10.1841 wurde bereits eröffnet. Verglichen mit heutigen Bauphasen würde ich das als eine Spitzenleistung bezeichnen... 1897 kauft Herrmann Volkhardt das Hotel und erweitere es. Seitdem ist das renommierte Haus in der Hand der Familie und wird seit 1992 - mittlerweile in 4. Generation - sehr erfolgreich von Innegrit Volkhardt geführt und ständig weiter entwickelt. Kaum schöner und zentraler könnten Sie Ihr edles Haupt betten.