Ein Highlight eines jeden Hamburg Besuches - die Elbphilharmonie
Elbphilharmonie©Michael Zapf

Hamburg - Die Elbphilharmonie erwartet Sie!

Gruppenreise

(4 Tage)

Schöner kann man in Hamburg nicht wohnen... das 5***** Luxushotel „The Fontenay“ erwartet Sie – Erleben Sie die Oper „La Traviata“ in der Hamburgischen Staatsoper und das Orgelkonzert im Michel – Im Großen Saal der Elbphilharmonie dirigiert Kent Nagano das Eröffnungskonzert des Internationalen Musikfests Hamburg – Arne Krasting geht mit Ihnen auf eine Zeit Reise durch die Hansestadt... – ... und mit einem exklusiv für Sie gecharterten Schiff pflügen wir durch den Hamburger Hafen – Begleitet durch Susanne Höfig
Ihre Reise

Hamburg ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert! Diesmal freue ich mich darauf, mit Ihnen die Hansestadt im Frühling zu besuchen. Es ist mir gelungen jeweils Karten für die Oper „La Traviata“ in der Hamburgischen Staatsoper und für das Sonderkonzert anlässlich des Internationalen Musikfests Hamburgs, das sich in diesem Jahr der Liebe widmet, im Großen Saal der Elbphilharmonie zu bekommen. Am Pult der Stardirigent Kent Nagano. 2022 hat die Elbphilharmonie, der „Kulturmagnet“ der Stadt, ihr 5-jähriges Jubiläum gefeiert. Meine Gäste waren am 08.01.22 im Eröffnungskonzert der Jubiläumswoche und waren begeistert! Freuen Sie sich aber auch auf das außergewöhnliche Hotel in dem Sie wohnen werden. Das 5***** Luxushotel „The Fontenay“ - Mitglied der „Leading Hotels of the World“ - hatte bei Eröffnung 2017 den Anspruch Hamburgs bestes Hotel der Stadt zu werden, was aus meiner Sicht absolut gelungen ist. Der Multimilliardär Klaus-Michael Kühne (Kühne & Nagel) hat in 3 Jahren Bauzeit in feinster Stadtlage, direkt an der Außenalster, nicht einfach nur ein Hotel erbaut. Die visionäre Hotelarchitektur - konkave oder konvexe Fassaden, keine Wand parallel zur anderen, außer in den Zimmern - ist spektakulär. Das „The Fontenay“ kann ohne weiteres als Sonderanfertigung von A-Z bezeichnet werden. Alle Möbel, Leuchten und Teppiche sind Spezialanfertigungen für dieses außergewöhnliche Haus, das eine Hommage an die Hansestadt sein soll. Hamburg ist mit dem „The Fontenay“ um ein weiteres architektonisches Highlight reicher geworden. Überzeugen Sie sich selbst davon! Sehen wir uns in der Kulturstadt Hamburg!?

1. Tag

Individuelle Anreise nach Hamburg 
Check-In in Ihr 5***** Luxushotel „The Fontenay“ 
Transfer zum Restaurant „VLET“ in der Speicherstadt -Gang Menü inkl. Tischgetränke 
Transfer zurück zum Hotel 

Individuelle Anreise nach Hamburg und zum Luxushotel „The Fontenay“. Schon die lange geschwungene Auffahrt hat Hollywood-Stil. Beim Betreten der Lobby staunt man bereits zum zweiten Mal beim Anblick des gigantischen 25m hohen Atriums. Phantastisch! 

Denselben Ausruf werden Sie tun, wenn Sie Ihr Zimmer betreten. Wo auch immer man sich in diesem Hotel hinbewegt, überall Licht, Licht, Licht. Wunderschön der Blick aus dem Gourmetrestaurant in der 7. Etage mit rundumlaufender Terrasse. Und auf dem Dach ein 1.000qm Spa… Spazieren Sie durch dieses außergewöhnliche Hotel und erkunden Sie es. Am Abend fahren wir in die Speicherstadt, wo im Restaurant „Vlet“ ein Tisch für uns reserviert ist. Hier kann man sich Hamburg hinter roten Backsteinbauten sprichwörtlich auf der Zunge zergehen lassen. Ein genussvoller erster Abend erwartet Sie. Nach dem Essen Rücktransfer zum Hotel. Ich empfehle, noch einen Schlummertrunk an der Bar zu nehmen und den ausgefüllten Tag Revue passieren zu lassen.
 

2. Tag

Frühstück im Hotel 
„Musikstadt Hamburg - von Bach bis Telemann“ mit „Zeit Reisen“ 
Orgelkonzert im Hamburger Michel 
Opernaperitif inkl. Canapés, Wein und Wasser in der Hotelbar 
Transfer zur Hamburgischen Staatsoper 
Gute Eintrittskarte in die Oper „La Traviata“ 
Transfer von der Staatsoper zum Hotel „The Fontenay“

Nach dem Frühstück geht es heute auf eine Zeit Reise mit „Zeit-Reisen“ und dem Firmengründer und gebürtigen Hamburger Arne Krasting, den Sie evtl. schon einmal auf einer tbs-Reise in Berlin, Hamburg oder in München erlebt haben. Die Elbphilharmonie ist zwar der neue Leuchtturm der Musikstadt Hamburg, aber die musikalischen Wurzeln gehen viel weiter zurück. Schon in der Barockzeit entstand der erste öffentliche Konzertsaal Deutschlands in Hamburg. Das war die Zeit von Carl Philipp Emanuel Bach und Georg Philipp Telemann. Später haben auch Brahms, Mendelssohn und Mahler hier gelebt und prägende Spuren in der Stadt hinterlassen. Die Beatles sind von Hamburg aus durchgestartet und Udo Lindenberg ist festes Inventar der Hansestadt und des Hotels Atlantic sowieso. Die musikalische Rundfahrt endet mit dem Orgelkonzert im Hamburger Michel. Am Abend lade ich Sie zu einem Opernaperitif in die 6. Etage des Hotels, in die „Fontenay Bar“ ein. Spektakulär ist der Ausblick über Alster und Stadt!  Anschließen Transfer zur Hamburgischen Staatsoper, wo sich um 19.30h der Vorhang zur Oper „La Traviata“ von Giuseppe Verdi hebt. Es verspricht ein spannender Abend zu werden! 

La Traviata
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg   Leitung: Giampaolo Bisanti
Chor der Hamburger Staatsoper

Violetta Valery: Ruth Iniesta   Flora Bervoix: Ida Aldrian
Annina: Katja Pieweck   Alfredo Germont: Francesco Demuro
Giorgio Gemron: Andrzej Dobber   Gastone: Peter Galliard   u.v.m.
 

3. Tag

Frühstück im Hotel 
Transfer ab Hotel zur Elbphilharmonie 
Eintrittskarte 1. Kat. ins Sonderkonzert anlässlich des Internationalen Musikfests 
Hafenrundfahrt inkl. Imbiss und Getränke 
Transfer zum Hotel zu einer Pause 
Transfer zum „Fischereihafenrestaurant“ 
Abendmenü inkl. Tischgetränke
Transfer zurück zum Hotel

Genießen Sie ein ausgiebiges Frühstück im Hotel. Danach fahren wir zur Elbphilharmonie, wo um 11.00h das Konzert des Philharmonischen Staatsorchesters unter der Leitung des Stardirigenten Kent Nagano beginnt. Die Elbphilharmonie ist ein Gesamterlebnis. Allein der Zutritt zum Gebäude ist großartig, denn die längste gebogene Rolltreppe der Welt führt Sie sanft nach oben. Vor unserem Konzert haben Sie Zeit, das Gebäude auf der Plaza von außen zu umrunden. Ein grandioser Ausblick auf die wunderschöne Stadt, ihre Kirchen, das Musicalviertel, die Wolkenkratzer und natürlich in den Hafen ist Ihnen gewiss. Auch die Innenarchitektur ist ein Erlebnis und sobald Sie im Großen Saal Ihren Platz eingenommen haben wird Ihr Blick auf die prächtige Orgel fallen. Über die grandiose Akustik will ich hier gar nicht mehr weiter schwärmen, sondern empfehle Ihnen, sich selbst ein Bild zu machen. Im Anschluss an unser Konzerterlebnis werden wir direkt an der Elbphilharmonie von unserem Kapitän Torsten Hansow mit seiner Barkasse erwartet. Nachdem Sie Hamburg und die Elphi vom Wasser aus bestaunt und wir wieder festen Boden unter den Füßen haben, fahren wir zurück ins Hotel zu einer Erholungspause. Abends werden wir in einem meiner Lieblingsrestaurants Hamburgs erwartet und rundum kulinarisch verwöhnt. Die Familie Kowalke freut sich auf uns im „Fischereihafenrestaurant“. Es erwartet Sie ein herrliches Menü in typisch hanseatischer Atmosphäre. Nach dem Essen Transfer zurück ins Hotel.

Eröffnung des Internationalen Musikfests Hamburg
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg   Leitung: Kent Nagano
Alsterspatzen
Solist: Jan Vogler Violoncello
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 8 F-Dur op.93   
Sean Sheperd: Neues Werk


 

4. Tag

Frühstück
Check-Out
Heimreise

Schlafen Sie aus und genießen Sie Ihr Frühstück bevor es ans Abschiednehmen geht. Individuelle Heimreise.

Reiseleistungen
  • 3x Übernachtung im gebuchten Zimmertyp im luxuriösen 5***** Hotel „The Fontenay“
  • 3x Frühstück im Hotel
  • 4-Gang Abendmenü im Restaurant „Vlet“ inkl. Tischgetränke
  • 3-stündige Stadtrundfahrt „Musikstadt Hamburg“ mit Zeit Reisen am 29.04.23
  • Orgelkonzert im Hamburger Michel
  • Opernaperitif inkl. Wein und Canapès in der Bar des Hotels „The Fontenay“
  • Gute Eintrittskarte in die Hamburgische Staatsoper in die Oper „La Traviata“
  • Eintrittskarte 1.Kat. zum Konzert in der Elbphilharmonie um 11.00h am 30.04.23
  • Hafenrundfahrt auf einem eigens gecharterten Schiff mit Imbiss und Getränken 
  • Abendmenü inkl. Weinbegleitung im „Fischereihafenrestaurant“ inkl. Tischgetränke
  • Alle Transfers zu den Aufführungsstätten und den im Reisepreis eingeschlossenen Restaurants
  • tbs-Reiseleitung ab/bis Hamburg Susanne Höfig
Reisetermin
( )

5*****Hotel „The Fontenay“

Die visionäre Hotelarchitektur - konkave oder konvexe Fassaden, keine Wand parallel zur anderen, außer in den Zimmern - ist spektakulär. „The Fontenay“ kann ohne weiteres als Sonderanfertigung von A-Z bezeichnet werden. Alle Möbel, Leuchten und Teppiche sind Spezialanfertigungen für dieses außergewöhnliche Haus, das eine Hommage an die Hansestadt sein soll. Und auch für das richtige Personal wurde von langer Hand gesorgt. Alle wichtigen Positionen wurden bereits vor mehr als einem Jahr mit Topkräften besetzt, um sofort bei Eröffnung und in jeder Hinsicht den Gast zu begeistern. Hamburg ist mit „The Fontenay“ um ein weiteres architektonisches Highlight reicher. . Wo auch immer man sich in diesem Hotel hinbewegt, überall Licht, Licht, Licht. Wunderschön der Blick aus dem Gourmetrestaurant in der 7. Etage mit rundumlaufender Terrasse. Und auf dem Dach ein 1.000qm Spa.