Murinsel in romantischem Licht
©Graz Tourismus

Feinschmeckerreise Steiermark

Gruppenreise

(4 Tage)

Kulturhauptstadt Graz - zauberhaftes Weingebiet und über die Grenze nach Slowenien – Gaumengenuesse in den „Hauben"Restaurants „T.O.M R", „Hisa Denk" und „Liepert´s Kulinarium" – Weinverkostungen bei den Spitzenwinzern „Tement" und „Muster/Gamlitz" sowie eine Bierverkostung beim Geheimtipp „diebrauerei" – Begleitet durch Susanne Höfig
Ihre Reise

Auf vielfachen Wunsch starten wir im Herbst 2019 wieder einmal in meine Heimat, in die Südsteiermark, diesmal nach Graz. Seit 1999 zählt die hervorragend erhaltene Altstadt von Graz zum UNESCO Welterbe. Die vielfältige Baukultur von der Gotik bis ins 21.Jh. heißt es zu bewahren und moderne Bauten müssen behutsam eingefügt werden. 2003 wurde Graz als Europas Kulturhauptstadt gefeiert. Unser Domizil, das außergewöhnliche 4**** Schlossberghotel - Das Kunsthotel, das zentraler nicht liegen könnte, erwartet uns. Die Rennsportlegende Helmut Marko und Chef des Red Bull Racing Teams ist passionierter Kunstsammler. In seinen Hotels in Graz hängen in allen Zimmern und öffentlichen Räumen Originale moderner Kunst. Den Charme des Schlossberghotels macht die Kombination aus antikem Mobiliar und modernen Gemälden aus. Bei einem gemütlichen Altstadtspaziergang zeige ich Ihnen versteckte Winkel, romantische Höfe und die wichtigsten Gebäude in der Altstadt, die direkt um unser Hotel herum liegen. Südlich von Graz liegt eine der wichtigsten Weinregionen Österreichs, der wir selbstverständlich einen Besuch abstatten werden. In Leutschach, inmitten wunderschöner Weinberge gelegen, erwartet man uns im 2 Hauben Lokal „Liepert’s Kulinarium“, das mit 16 Gault Millau Punkten gekrönt ist. In diesem Jahr werden wir auch die Grenze nach Slowenien passieren, um dort im vom Gault Millau mit

4 Hauben und 17 Punkten ausgezeichnete Gourmetrestaurant „Hisa Denk“ zu speisen, ein Walfahrtsort für „Foodies“, die mal wieder Ihre Gaumen kitzeln wollen. Natürlich besichtigen wir dann auch gleich die schöne Altstadt von Maribor. Den kulinarischen Abschluss bildet kein Geringerer als Tom Riederer - 3 Hauben und 17 Gault Millau Punkte - mit seiner wunderbaren Küche im liebevoll umgebauten alten Pfarrhof in prachtvoller Lage. Lassen Sie sich einfach überraschen!

1. Tag

Anreise per Bus ab München (gerne organisieren wir für Sie Ihre Anreise ab anderen Wohnorten z.B. per Flug nach Graz)
Abendessen in Graz inkl. Tischgetränke

In der Früh starten wir per Bus ab München nach Graz. Am frühen Nachmittag kommen wir in Graz an und beziehen unsere Zimmer im charmanten 4**** „Schlossberghotel – Das Kunsthotel“. Vom Handwerkshaus zu einem der schönsten Kunsthotels Europas, so könnte man seine Entwicklung beschreiben. 1596 wurde das heutige Hotel zur K&K Hoftischlerei zu Graz ernannt. Ein neues Kapitel wird in den 1960er Jahren aufgeschlagen als sich das traditionsreiche Gebäude zum Gasthof wandelt. Zwischen 1980 bis 1982 wird das Haus weitgehend umgebaut und modernisiert und öffnet als Schlossberghotel seine Pforten. In den darauffolgenden Jahren wächst das Hotel um die zwei angrenzenden Gebäude. Ein weiterer Höhepunkt der Geschichte ereignet sich im Jahr 2011 mit dem Bau der neuen Apartments im Domenig-Spitz, gegenüber dem Hotel gelegen. Kein Zimmer gleicht dem anderen. Ruhen Sie sich aus bevor wir am Abend gemütlich zu einem Restaurant in der Nähe spazieren.

 

2. Tag

Entspannter Stadtspaziergang durch Graz
Fahrt in die Südsteiermark und Besuch des Weinguts „Muster-Gamlitz“
Führung mit Weinverkostung und einem typischen Buschenschank Imbiss
Besuch des Weinguts „Tement“
Führung und Weinverkostung
Fahrt nach Leutschach
Verkostung bei „diebrauerei Leutschach“
Weiterfahrt zum Haubenrestaurant „Liepert’s Kulinarium“
5 Gang Degustationsmenü inkl. Weinbegleitung
Rückfahrt nach Graz

Genießen Sie die erste Mahlzeit des Tages. Das Frühstücksbuffet des Hotels spiegelt die Persönlichkeit dieses Hauses wider. Alles wird mit Liebe zubereitet und ist von exzellenter Qualität. Gegen 10.00h empfängt uns unsere Stadtführerin zu einem gemütlich Altstadtspaziergang durch Graz. Neben den historischen Gebäuden am Hauptplatz flanieren wir nicht nur durch die Herrngasse, wie die Fußgängerzone in Graz heißt, sondern führen Sie auch in kleine Seitenstraßen, um Ihnen hübsche Innenhöfe, verwinkelte Passagen und romantische Ecken der Stadt zu zeigen, die es überall zu entdecken gibt. Nach einer Rundfahrt durch Graz, die sich unserem Spaziergang anschließt, fahren wir weiter in die Südsteiermark. Unser erster Stopp ist das Weingut „Muster-Gamlitz“. Drei Jahre in Folge holten drei hiesige Weinbauern unter je rund 1000 eingereichten Weinen den Weltmeistertitel im internationalen Wettbewerb Concours Mondial du Sauvignon Blanc in die Südsteiermark. Reinhard Muster war 2016 der erste, der diesen Preis nach Österreich geholt hat. Er hat nach seiner Ausbildung bereits vor vielen Jahren den Betrieb übernommen und kümmert sich um alles, was mit dem Wein zu tun hat. Reinhard wird uns den Keller zeigen und mit uns Weine verkosten, begleitet von einer Brettl Jause, wie man sie in den Buschenschänken in dieser Region genießt. Anschließend geht es weiter zum Weingut „Tement“. Vom Bergplateau der Riede Zieregg hat man einen herrlichen Blick bis nach Slowenien. Auch dieser Familienbetrieb bewegt sich zwischen Tradition und Moderne. Der Vater Manfred Tement hält hier nach wie vor das Heft in der Hand und seine Söhne Armin und Stefan Tement kümmern sich mit ihm gemeinsam um den Keller und die Weingärten. Die Tements gehören seit langem zur Elite der österreichischen Winzer. Weit geht es nach Leutschach ins steirische Hopfenzentrum. Hier habe ich etwas ganz Neues entdeckt. Haben Sie schon mal von Weinbier, Maroni- und Krenbier oder Kürbisbier gehört? Ich auch nicht! Daher machen wir einen Abstecher zu „diebrauerei“ und machen uns selbst ein Bild. Im Anschluss nehmen wir ein köstliches Menü in „Liepert’s Kulinarium ein bevor es zurück nach Graz geht.

 

3. Tag

Fahrt auf den Schlossberg
Spaziergang in luftiger Höhe
Besuch des Bauernmarkts am Franz Josef Platz
Verkostung steirischer Spezialitäten im Stadtbauernladen
Busfahrt nach Maribor
Stadtrundgang durch die Altstadt Maribors
Degustationsmenü inkl. Weinbegleitung im 4 Hauben Restaurant „Hisa Denk“
Rückfahrt nach Graz

Unser erstes heutiges Ziel ist der Schlossberg – der Grazer Hausberg der mitten in der Altstadt liegt. In nur zwei Minuten spazieren wir vom Hotel zur Schlossbergbahn. Da ich nicht annehme, dass Sie den Selbigen zu Fuß „bezwingen“ wollen, lassen wir uns mit einem gläsernen Lift nach oben befördern. Oben angekommen hat man einen herrlichen Blick über die gesamte Stadt bis nach Slowenien hinein. Für die Grazer spielt der Schlossberg eine große Rolle – das erste Rendezvous, der erste Kuss…. vieles hat für den ein oder anderen Grazer hier zum ersten Mal stattgefunden. Nach einem informativen Spaziergang zum Uhrturm, dem Wahrzeichen der Stadt, fahren wir wieder abwärts. Anschließend fahren wir mit der Tram zum Bauernmarkt am Kaiser Josef Platz und erkunden das regionale Angebot, das Sie staunen lassen wird. Im nahegelegenen Stadtbauernladen werden wir zu einer Verkostung steirischer Spezialitäten erwartet. Anschließen fahren wir zurück zum Hotel. Erkunden Sie in Eigenregie die Umgebung bevor wir gegen 15.00h in Richtung slowenische Grenze fahren. In Maribor, der zweitgrößten slowenischen Stadt, sehen wir bei einem Altstadtrundgang den historischen Stadtkern nachdem wir uns bei einer Rundfahrt mit dem Stadtführer bereits einen Überblick machen konnten. Anschließend fahren wir in das idyllisch gelegene Gourmetrestaurant „Hisa Denk“. Auch hier verbindet sich Tradition mit dem Esprit der jungen Generation unter der Leitung des genialen Küchenchefs Gregor Vračko. Hier wird gegessen was auf den Tisch kommt. Es gibt keine Karte, sondern ein täglich wechselndes Gourmetmenü mit spannenden kulinarischen Überraschungen. Nach einem besonderen Abend Rückfahrt nach Graz.

4. Tag

Check-Out
Fahrt über Kitzeck nach München
Mittagsmenü im „T.O.M R-Pfarrhof Sankt Andrä“ inkl. Weinbegleitung

Nach dem Frühstück checken wir aus und fahren mit Gepäck noch einmal in die wunderschöne Südsteiermark. Sie werden verstehen warum man diese Region auch als „Steirische Toskana“ bezeichnet. Sanft geschwungene Hügel reihen sich aneinander. Auf steilen Hängen ist die Weinernte im Gang und der Klapotetz, das Wahrzeichen der Region, vertreibt die Vögel mit seinem Klackern, bevor die sich die prallen Weintrauben schmecken lassen. Im ehemaligen Pfarrhof werden wir bereits von Tom Riederer und seiner Frau Katarina erwartet. Hier fühlt man sich nicht wie in einem Restaurant, sondern eher wie bei bei guten Freunden zuhause. Lassen Sie sich von einem herrlichen Degustationsmenü überraschen. Im Anschluss daran fahren wir entspannt zurück nach München

Reiseleistungen
  • Bus ab/bis München nach Graz (alternative Anreisemöglichkeiten auf Anfrage)
  • 3 Übernachtungen im gebuchten Zimmertyp im eleganten 4**** Schlossberghotel - Das Kunsthotel
  • 3x Frühstücksbüffet
  • Abendessen inkl. Tischgetränke in Graz am 11.09.19
  • Privatgeführter Stadtrundgang durch die Altstadt mit anschließender Stadtrundfahrt am 12.09.19
  • Fahrt in die Südsteiermark am 12.09.19
  • Weinverkostung inkl. typisch steirischem Imbiss im Weingut Muster/Gamlitz am 12.09.19
  • Weinverkostung im Weingut Tement am 12.09.19
  • Fahrt entlang der Südsteierischen Weinstraße am 12.09.19
  • Verkostung bei „diebrauerei“ am 12.09.19
  • Degustationsmenü im 2 Hauben „Liepert’s Kulinarium“ inkl. Weinbegleitung am 12.09.19
  • Fahrt auf den Schlossberg mit Privatführung am 13.09.19
  • Führung über den Bauernmarkt am 13.09.19
  • Verkostung von steirischen Spezialitäten im Stadtbauernladen in der Landwirtschaftskammer am 13.09.19
  • Fahrt nach Maribor am 13.09.19
  • Privatgeführter deutschsprachiger Stadtrundgang inkl. Stadtrundfahrt am 13.09.19
  • 5-Gang Degustationsmenü im 4 Hauben Restaurant „Hisa Denk“ inkl. Weinbegleitung am 13.09.19
  • 4-Gang Gourmetmenü im 3 Hauben Restaurant T.O.M R Pfarrhof Sankt Andrä“ inkl. Weinbegleitung am 14.09.19
  • Deutschsprachige lokale Reiseführung
  • Reisebegleitung ab/bis München Susanne Höfig
     
Reisetermin
( )

4**** Schlossberghotel - Das Kunsthotel

Vom Handwerkshaus zu einem der schönsten Kunsthotels Europas, so könnte man seine Entwicklung beschreiben. 1596 wurde das heutige Hotel zur K&K Hoftischlerei zu Graz ernannt. Ein neues Kapitel wird in den 1960er Jahren aufgeschlagen als sich das traditionsreiche Gebäude zum Gasthof wandelt. Zwischen 1980 bis 1982 wird das Haus weitgehend umgebaut und modernisiert und öffnet als Schlossberghotel seine Pforten. In den darauffolgenden Jahren wächst das Hotel um die zwei angrenzenden Gebäude. Den Charme des Schlossberghotels macht die Kombination aus antikem Mobiliar und modernen Gemälden aus und kein Zimmer gleicht dem anderen.