Ein Wochenende in Hamburg - mit dem Highlight Elbphilharmonie - Foto von Maxim Schulz
Elbphilharmonie©Maxim Schulz

Die Elbphilharmonie und Hamburg erwarten Sie!

Gruppenreise

(3 Tage)

Der Stardirigent Kent Nagano und die international gefeierte Organistin Iveta Apkalna in der Elbphilharmonie – Orgelkonzert im „Michel“ und „Lucia di Lammermoor“ in der Hamburgischen Staatsoper – Sie wohnen direkt in der Speicherstadt im 4**** Hotel AMERON – Begleitet durch Angelika Lieb
Ihre Reise

Seit Eröffnung der „Elbphilharmonie“ lässt das Interesse der Musikbegeisterten aus der ganzen Welt nicht nach. Sämtliche Veranstaltungen sind nach wie vor in kürzester Zeit ausverkauft. Eine Woche lang werden 5 Jahre Elbphilharmonie gefeiert. Unser Konzert am 09.01.22 macht den Auftakt. Sie erleben das eigens für die Eröffnung dieses Haus komponierte Oratorium „Arche“ von Jörg Wiedmann und kommen in den Genuss die Orgel der Elbphilharmonie, bespielt vom Weltstar Iveta Apkalna zu erleben. Ein besonderer Klassik-Hochgenuss erwartet Sie! Am ersten Abend spazieren wir von unserem Hotel aus ins nahegelegene Feinschmeckerrestaurant „VLET in der Speicherstadt“ und lassen dort unsere Gaumen kitzeln… Mit unserer Stadtführerin erkunden wir bekannte und weniger bekannte Ecken Hamburgs und genießen mittags ein Orgelkonzert im „Michel“. Im Anschluss daran habe ich eine „Kreuzfahrt“ auf Alster und Binnenalster sowie durch die zauberhaften Kanäle geplant. Am zweiten Abend genießen wir in der Hamburgischen Staatsoper „Lucia di Lammermoor“ von Gaetano Donizetti. Am dritten Tag unserer besonderen Reise nehme wir um 11.00h im Großen Saal der „Elbphilharmonie“ unsere Plätze ein. Nach der Aufführung und bevor Sie Ihre Heimreise antreten, speisen Sie im Restaurant „Carls“ gegenüber der „Elphi“.

1. Tag

Individuelle Anreise (gerne sind wir bei Flugbuchung und Transfer behilflich) 
Abendmenü im Restaurant „VLET in der Speicherstadt“ inkl. Tischgetränke

Das moderne 4**** Hotel AMERON - 2015 eröffnet - gehört zur frischen Linie der Althoff Hotels, liegt in der Speicherstadt und nur 5 Gehminuten von der Elbphilharmonie entfernt. Wir empfehlen die Anreise so zu planen, dass Sie gegen 15.00h einchecken und sich für den Abend etwas ausruhen können. Sollten Sie früher ankommen, stellen Sie das Gepäck im Hotel einfach unter und entdecken die schöne Hansestadt auf eigene Faust. Abends spazieren wir in das ca. 5 Minuten entfernte Restaurant „VLET in der Speicherstadt“ und lassen uns kulinarisch verwöhnen.

2. Tag

Frühstück im Hotel
ca. 2-stündige Stadtrundfahrt durch Hamburg inkl. Orgelkonzert im „Michel“
Transfer zum Jungfernstieg
2-stündige „Kreuzfahrt“ durch Alster, Binnenalster und die romantischen Kanäle
Transfer zum Hotel
Transfer zur Hamburgischen Staatsoper
Opernaperitif inkl. Wein und Canapés
Gute Eintrittskarte in die Oper „Lucia di Lammermoor“
Transfer zurück zum Hotel

Morgens erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Nach dem Frühstück starten wir per Bus auf eine Stadtrundfahrt durch die wunderschöne Hansestadt Hamburg. Die sündige Meile - St. Pauli - darf bei einem Hamburg Besuch genauso wenig fehlen, wie der Besuch der St. Michaeliskirche, von den Hamburgern „Michel“ genannt. Auch der Alte Elbtunnel ist sehenswert. Er war die erste Flussuntertunnelung Europas und wurde 1911 eröffnet. Der Hamburger Hafen wuchs rasant und die Verkehrsanbindung musste optimiert werden. Die Außenalster, das beliebte Erholungsgebiet und Joggingstrecke der Hamburger, werden wir zwar nicht im Laufschritt, sondern bequem per Bus erleben. Unsere Besichtigungsstrecke werden wir nach der aktuellen Verkehrslage ausrichten, um Ihnen möglichst viele schöne Punkte der Stadt präsentieren zu können. Nach dem 20-minütigen Konzert im „Michel“ fahren wir direkt zum Jungfernstieg. Der Jungfernstieg ist zu einem Erlebnisplatz umgebaut worden und somit völlig neugestaltet. Stärken Sie sich in einem der Cafès mit einem Imbiss bevor wir unser Ausflugsboot besteigen und sanft durch die Binnen- und Außenalster, durch schmale Kanäle, vorbei an den schönsten Stellen der Stadt, die man nur vom Wasser aus einsehen kann, leise gleiten. Exklusive Lofts und wunderbare Villen werden an uns vorüberziehen, urige Schrebergärten, kleine verschnörkelte Teehäuser, Bootsanleger und elegante Restaurantterrassen reihen sich wie Perlen aneinander. Der Kapitän navigiert unter niedrigen Brücken durch enge Kanäle und wird uns unterwegs mit interessanten Informationen zur Stadt versorgen. Am Nachmittag holt uns unser Bus wieder am Schiff ab und bringt uns zum Hotel. Nach einer kurzen Ruhepause geht es gegen 18.00h zur Hamburger Staatsoper. Hier habe ich für uns einen Opernaperitif vorbereiten lassen, bevor sich um 19.30h der Vorhang zur Oper „Lucia di Lammermoor“ hebt.


Lucia di Lammermoor von Gaetano Donizetti

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg      Leitung: Evelino Pido
Chor der Hamburgischen Staatsoper                    Leitung: Christian Günther

Lord Enrico Ashton: Alexey Bogdanchikov          Lucia: Nina Minasyan
Sir Edgardo di Ravenswood: Ioan Hotea              Alisa: Renate Spingler
Lord Arturo Bucklaw: Seungwoo Simon Yang     Normanno: Daniel Kluge

Nach der Aufführung Rückfahrt ins Hotel. Was halten Sie von einem Schlummertrunk in der gemütlichen Hotelbar?

3. Tag

Frühstück
Spaziergang zur „Elbphilharmonie“
Gute Eintrittskarte zum Konzert des Philharmonischen Staatsorchesters unter der Leitung von Kent Nagano im Großen Saal
3-Gang Mittagsmenü inkl. Tischgetränke im Restaurant „Carls“ gegenüber der Elbphilharmonie

Nach dem Frühstück checken wir aus und stellen unser Gepäck im Hotel unter. Nach einem kurzen Spaziergang erkunden wir gemeinsam das tolle Gebäude und genießen den Rundum Blick von der Plaza aus auf die Stadt. Um 11.00h nehmen wir im Großen Saal Platz, um das Konzert des Philharmonischen Staatsorchesters unter der Leitung von Kent Nagano zu genießen. Sie erleben das von Jörg Widmann eigens für die Eröffnung komponierte Oratorium „Arche“. Und das ist noch nicht alles, denn auch die wunderbare Orgel im Großen Saal wird heute durch die Ausnahmeinterpretin Iveta Apkalna bespielt werden. Schon allein beim Gedanken an diesen Klanggenuss rieselt mir bereits heute die Gänsehaut über den Rücken…

Besetzung „Arche“ von Jörg Widmann

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg    Leitung: Kent Nagano
Audi Jugendchorakademie Alsterspatzen         Iveta Apkalna  Orgel
Sarah Wegener Sopran                                             Thomas E. Bauer Bariton

 

Nach der Aufführung speisen wir gegen 14.00h gegenüber der Elbphilharmonie im Restaurant „Carls“. Sollten Sie per Flug zurückreisen wollen, dann sollte der Rückflug gemütlich gegen 18.00h eingeplant werden oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt einfach und hängen eine Verlängerungsnacht an.

                        

Reiseleistungen
  • 2x Übernachtung im gebuchten Zimmertyp im 4**** Hotel „AMERON Speicherstadt“
  • 2x Frühstück im Hotel
  • 4-Gang Gourmetmenü inkl. Tischgetränke im Restaurant „Vlet in der Speicherstadt“ am 07.01.22
  • Stadtrundfahrt mit Stopps am 08.01.22
  • Orgelkonzert im Hamburger „Michel“
  • Alsterrundfahrt auf einem Traditionsschiff
  • Transfer Jungfernstieg - Hotel
  • Opernaperitif inkl. Wein und Canapés 
  • Transfer Hotel - Oper - Hotel
  • Gute Eintrittskarte in die Oper „Lucia di Lammermoor“ in die Hamburgische Staatsoper 
  • Gute Eintrittskarte zum Konzert in der Elbphilharmonie um 11.00h am 09.01.22
  • Mittagsmenü im Restaurant „Carls“ inkl. Tischgetränke 
  • Örtliche Reiseleitung und Führung bei den Ausflügen
  • tbs-Reiseleitung: Angelika Lieb
Reisetermin
( )

4**** Hotel "Ameron Speicherstadt"

Das AMERON Speicherstadt ist das einzige Hotel direkt in der Speicherstadt. Von Ihrem im Stil der 50er und 60er Jahre gestaltetem Zimmer haben Sie eine wunderbare Aussicht auf die Speicherstadt und die Hafencity. Die öffentlichen Bereiche im Hotel sind mit diversen Skulpturen und Ausstellungsstücken gestaltet, die die Vielfalt der Hansestadt widerspiegeln. Wählen Sie zwischen den Comfort und Premium Zimmern (Speicherstadt oder Hafencity Blick)  oder einer der Juniorsuiten, die einen grandiosen Ausblick garantiert!